Hochleistungsrechnen als Schlüsseltechnologie

Fragestellungen in Wissenschaft, Forschung, Technik und Gesellschaft verlangen nach immer umfassenderen und genaueren Modellbildungen für komplexe Systeme und nach immer leistungsfähigeren Methoden zur Problemlösung. Dabei ist der Zugang zu Hoch- und Höchstleistungsrechnern und deren Nutzung für das wissenschaftliche Arbeiten mittlerweile für viele Forschungsbereiche unverzichtbar. Die Simulation mit Supercomputern hat darüber hinaus in Wirtschaft und Industrie eine strategische Bedeutung, denn viele Spitzenprodukte ließen sich bereits heute ohne Modellbildung und High Performance Computing (HPC) nicht entwerfen.

Die Gauß-Allianz unterstützt die wissenschaftliche Gemeinschaft in Deutschland durch die Schaffung der Voraussetzungen zur nachhaltigen und effizienten Nutzung von Supercomputing-Ressourcen der obersten Leistungsklassen, insbesondere durch die Koordination und Bündelung der einander ergänzenden Kompetenzen und diversifizierten Rechnerarchitekturen sowie der zugehörigen Zugangsstruktur. Sie fördert das Wissenschaftsthema "High Performance Computing" (HPC) als eigenständige strategische Forschungsaktivität und sorgt für eine verbesserte internationale Sichtbarkeit der deutschen Forschungsanstrengungen auf diesem Gebiet.

 
HPC-Statuskonferenz der Gauß-Allianz 2013

Veranstaltungen

Sparse Solvers for Exascale: From Building Blocks to Applications

23.-25. März 2015, IfP, Greifswald
mehr

Einführung in Python

25.-27. Februar 2015, JSC, Jülich
mehr

Einführung in die Numerische Strömungsmechanik

23.-25. Februar 2015, ZIMT, Siegen
mehr

Industrie-Services des Bundeshöchst-leistungsrechen-zentrums Stuttgart

25. Februar 2015, HLRS, Stuttgart
mehr

Parallel Programming (MPI, OpenMP) and Tools

16.- 20. Februar 2015, ZIH, Dresden
mehr

Programming with Fortran

9.- 13. Februar 2015, LRZ, Garching
mehr

PATC training course "3rd JUQUEEN porting and tuning workshop"

2.- 4. Februar 2015, JSC, Jülich
mehr